Wir suchen

Trainer gesucht!

Der TuS 08 Langerwehe e.V. sucht für seine Juniorenmannschaften

Trainer und Betreuer.

Melde dich bei Interesse bei unserem Jugendleiter!

Telefon: 0170 1703644

                                            

Turnier am 14.-15.1.2017

Bericht vom Hallenfußballturnier 2017 des TuS Langerwehe

Am Wochenende 14. und 15. Januar stand für 24 Mannschaften der Altersgruppen D, E, F und G, darunter 7 TuS Teams, in der Sporthalle 2 der „Sport-Moden-Plum-Cup 2017“ auf dem Programm. Der „Budenzauber“ lockte wie immer wieder eine große Anzahl auswärtiger Mannschaften nach Langerwehe. Die Zuschauer erlebten zum Teil spannende Spiele. Bei aller Emotion, die zum Fußballspielen gehört, konnte das Turnier auch dank einer guten TuS-Organisation sich mit dem Etikett „Fair play Turnier“ schmücken.

Eine vom Förderverein gut ausgestattete Cafeteria lockte Aktive und Zuschauer in den Spielpausen mit „kulinarischen“ Angeboten.

Altersgruppe D: 9 Mannschaften mit 2 TuS Teams

Sieger: JS Wenau D1

TuS D1: Platz 5 und TuS D2: Platz 6

Altersgruppe F: 8 Mannschaften mit 1 TuS Team

Sieger: SC Merzenich F1

TuS Platz 6

Altersgruppe G: 8 Mannschaften mit 1 TuS Team

Sieger: SG Inden-Altdorf G1

TuS: Platz 5

Altersgruppe E: 7 Mannschaften mit 3 TuS Teams

Sieger: SCB Eschweiler-Laurenzberg E1

TuS E3: Platz 3, TuS E2: Platz 5, TuS E1: Platz 6

Ein besonderer Hingucker bot die TuS-E, die mit drei teilnehmenden Mannschaften antrat und deren E3, nach der Papierform eine echte E3, sich im Endergebnis vor den höher eingestuften E2 und E1-Mannschaften platzierte und mit Platz 3 für den besten Tabellenplatz aller TuS Mannschaften sorgte.

Neun Ü-40-Mannschaften ließen am Samstag Spätnachmittag zweifelsfrei vorhandenes Fußballtalent aus vergangener Zeit erahnen. Eine nach Turnierschluss von allen Mannschaften durchgeführte „Halbzeit 3“ diente nicht ausschließlich der Spielanalyse. Ob die dabei vermehrte Flüssigkeitsaufnahme ausschließlich zur Abwendung einer Dehydrierung diente, wurde nicht überliefert.

 

A Jugend am 11.9.2016

Heute startete auch für uns die Meisterschaft. Zum ersten Spiel ging es nach Birkesdorf. Schon der erste Angriff landete im Netz. Nach schöner Flanke von Timo Nieke brachte Dominik Nelles den Ball im Tor unter (1'). Trotz mehr Ballbesitz schaffte Birkesdorf in der 16' den Ausgleich. Zu diesem Zeitpunkt sehr glücklich, spielten wir uns doch immer wieder sehenswert vor das gegnerische Tor. Doch wie zuletzt fehlte die letzte Konsequenz vorm Tor. Dann dauerte es bis zur 26' Minute, bis Philipp Edenhofer den Ball im Tor versenkte. Nach schöner Spieleröffnung durch Stiller und pass durch Almas. So ging es mit einem 1:2 in die Pause, zu diesem Zeitpunkt enttäuschend, da man viele Torchancen erspielte aber nicht nutzte.

In der zweiten Halbzeit startete die Spielgemeinschaft wieder druckvoll, aber weiterhin ohne Glück, bis einer der zahlreichen Angriffe durch ein Foulspiel im Strafraum gestoppt wurde und der fällige Elfmeter von Dominik Hambloch souverän im Netz landete. In der Folge spielten wir immer wieder gefährlich vors Tor und Birkesdorf schaffte es kaum noch in die gegnerische Hälfte. Zur Mitte der zweiten Halbzeit wurde das Spiel dann auch etwas härter, da der Gegner auch über Aggressivität versuchte, die drohende Niederlage noch abzuwenden. Aber das kostete dann so viel Kraft, das in der Schlussphase die Räume größer wurden und Mohammad Haidari mit einem Doppelpack endgültig die Niederlage zum 5:1 für den Gegner perfekt machte.

Fazit: spielerisch sicherlich eine gute Leistung, gerade in der zweiten Halbzeit, aber zu viele Torchancen ungenutzt gelassen. Nächste Woche gilt es das besser zu machen. Zuerst freuen wir uns aber über die Tabellenführung und bereiten uns ab Dienstag auf den nächsten Spieltag vor.

A-Jugend