Verpatzter Saisonauftakt unserer „Ersten“: 1:3 im Derby bei Nachbar Jugendsport Wenau

Nach der sehr schönen Eröffnungs- und Einweihungsfeier zum neuen Kunstrasenplatz und anschließender „Kunstrasen-Party“ im Clubheim am vergangenen Freitag hat uns seit heute der Liga-Alltag wieder: Frust bei unserer 1. Mannschaft und Freude bei unserer 2. Mannschaft.

Das mit Spannung erwartete Gemeinde-Derby unserer 1. Mannschaft heute Nachmittag in Heistern ging verdientermaßen mit 1:3 Toren gegen Gastgeber Jugendsport Wenau verloren. Vor mehr als 300 Zuschauern in der HTG-Arena verpatzte die Truppe um TuS-Trainer Sanjin Talic den Spielbeginn und lag schon nach sechs Minuten mit 0:1 in Rückstand. Mit Ausnahme einer einzigen Chance von TuS-Stürmer Sascha Schönen (12.) bleiben die TuSler in der 1. Halbzeit fast alles schuldig. Mit einer gehörigen Portion „Wut im Bauch“ begannen die Blau-Weißen die 2. Halbzeit viel aggressiver und engagierter, allerdings wurde man bei einem Konter der Wenauer kalt erwischt: Das 2:0 (50.) schien schon fast eine Art Vorentscheidung zu sein. Doch der TuS 08 kam ins Spiel zurück. Saman Jalili sorgte für den Anschluss zum 1:2 (62.), jetzt entwickelte sich ein „Fight“, in dem sich beide Teams nichts schenkten. Und als dann ein Wenauer Stürmer Rot sah (70./Tätlichkeit), schien für die TuSler wirklich noch was drin zu sein. Aber anstatt das Spiel breit zu machen und die Außen zu besetzen, versuchte man es immer wieder durch die Mitte – ohne Erfolg. Mit dem 3:1 in der Nachspielzeit war dann die Auftaktpleite zum Saisonbeginn aber perfekt. Der Gastgeber ging verdient vom Platz. Somit stehen die Talic-Schützlinge am 2. Spieltag, im Heimspiel gegen die starken Sportfreunde aus Düren, direkt unter Zugzwang. Die Partie gegen die Mannen vom Dürener Grüngürtel wird am kommenden Sonntag, dem 03.09.2017, zum Abschluss des dreitägigen 39. Franz-Schain-Gedächtnis-Turniers ausgetragen. Es wartet also ein „dicker Brocken“ auf unser TuS-Team, wenn am Sonntag um 15.00 Uhr der Anstoß im schmucken „Autoteile Reinartz Sportpark“ auf dem Rymelsberg erfolgt.

2708171Jugendsport Wenau I – TuS 08 I (3:1): Ardian Beqiri und Sven Liedtke, letztes Jahr noch im TuS-Trikot, mit vollem Einsatz und im vollen Sprint – am Ende hatten die Schwarz-Roten das bessere Ende für sich."

Besser als unsere „Erste“ machte es heute Nachmittag unsere 2. Mannschaft, die beim SV Niederzier einen zwischenzeitlichen 0:2-Rückstand noch in einen verdienten 3:2-Erfolg umwandelte. Und obwohl die Schützlinge von TuS-Trainer Nils Kuckertz nach einer halben Stunde 0:2 zurücklagen, behielten sie die Ruhe und kamen noch vor der Pause zum wichtigen Anschlusstreffer durch Rolly Muamba (42.). In der 2. Halbzeit sorgten dann Julian Steinbach (52.) und Jonas Nitschke (65.) mit ihren Toren recht schnell für die 3:2-Führung. Und diesen knappen Vorsprung brachten die TuSler dann recht souverän bis zum Abpfiff über die Zeit. Auf diesem Auftaktsieg kann man nun aufbauen, wenn am nächsten Samstag, dem 02.09.2017, die Heimpremiere in der noch jungen Meisterschaftssaison ansteht. Dann kommt es nämlich direkt zum Gemeinde-Derby mit unserem Nachbarverein TuS 08 Jüngersdorf. Und nachdem auch das Team vom Jüngersdorfer Königsbusch mit einem Sieg in die Saison gestartet ist (2:1 gegen Vikt Birkesdorf II) darf man ein interessantes Nachbarschaftsduell erwarten. Der Anpfiff ertönt am Samstag zur üblichen Zeit - um 17.30 Uhr – auf unserem neuen Kunstrasenplatz in unserem Autoteile Reinartz Sportpark.

Und wie eingangs schön erwähnt, die beiden Heimpremieren unser beiden Senioren-Teams in der neuen Spielzeit sind eingebettet in das 39. Franz-Schain-Gedächtnis-Turnier der Jugendabteilung des TuS 08 und des Veranstalters, des Vereins zur Förderung der Jugendarbeit im TuS 08 Langerwehe. Erstmals seit 2006 findet die traditionsreiche Veranstaltung - zu Ehren unseres Ehrenvorsitzenden Franz Schain sen. – wieder oben auf der Sportplatz-Anlage an der „Alten Kirche“ in unserem Autoteile Reinartz Sportpark statt. In den letzten Jahren war das um diese Jahreszeit (im Sommer) aufgrund des maroden, knochentrockenen Aschenplatzes und der defekten und nicht mehr zu reparierenden Berieselungsanlage einfach unmöglich. Doch jetzt lebt die alte und jahrzehntlange Tradition wieder auf, denn der neue Kunstrasenplatz und die beiden kleinen Naturrasenfelder lassen einen optimalen Turnierablauf zu. Den Anfang macht am Freitag, dem 01.09.2017, ab 18.30 Uhr unsere AH-Traditionself, die sich mit fünf weiteren AH-Mannschaften im Modus „jeder gegen jeden“ messen wird. Am Samstag, dem 02.09.2017, geht es dann um 10.45 Uhr mit den Jugendturnieren weiter. Den Anfang machen unsere „Jüngsten“, die Bambinis, gefolgt ab 12.30 Uhr von den F-Junioren und ab 14.15 Uhr greifen dann die C-Junioren ins Turniergeschehen ein. Den Abschluss des Samstags macht ja dann unsere 2. Mannschaft mit ihrem M.-Spiel gegen den TuS 08 Jüngersdorf (17.30 Uhr). Am Sonntag, dem 03.09.2017, steht dann um 09.30 Uhr noch das Turnier der D-Junioren auf dem Programm, bevor ab 12.15 Uhr die E-Junioren um Pokale und Sachpreise wetteifern werden. Und zum hoffentlich „krönenden“ Abschluss eines tollen Sport-Wochenendes im Autoteile Reinartz Sportpark spielt ja dann unsere 1. Mannschaft noch um 15.00 Uhr ihr M.-Spiel gegen den Lokal-Rivalen Sportfreunde Düren.

An allen Tagen wird für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein. Die gesamte TuS-Familie freut sich auf einen regen Zuspruch  - ein Besuch lohnt sich allemal.

2708172Der TuS 08 und seine drei zuverlässigen Hauptsponsoren vereint auf einem Bild.

Drucken E-Mail

... lade FuPa Widget ...
TuS Langerwehe auf FuPa