1. Mannschaft gewinnt verdient mit 5:1 beim BC Bliesheim

Der gelungene Mannschaftsabend am letzten Freitag im Hotel-Restaurant „Schützenhof“ - Inhaber John Neidel hatte 1. und 2. Mannschaft in sein Garten-Restaurant eingeladen -  war vielleicht der Garant für das erfolgreiche Wochenende beider Herren-Teams. Unsere „Erste“ siegte heute beim BC Bliesheim mit 5:1, unsere „Zweite“ behielt gestern klar mit 4:0 über Alem. Lendersdorf II die Oberhand.

Aufatmen im TuS-Lager: Nach den beiden Niederlagen zum Auftakt der Saison beendete unsere 1. Mannschaft heute in Bliesheim ihre Negativserie. Schon in der 1. Halbzeit waren die Schützlinge von TuS-Coach Sanjin Talic das spielbestimmende Team, einzig das große Manko, die Verwertung der sich bietenden Torchancen, trat erneut zum Vorschein. Und zu allem Überfluss sorgte ein unglücklicher Handelfmeter sogar für die zwischenzeitliche 1:0-Führung der Gastgeber (42.). Doch noch vor der Pause fiel der Ausgleichstreffer zum 1:1 (45.). Die Freude über den 1. Saisontreffer von TuS-Goalgetter Sascha Schönen währte allerdings nur ganz kurz. Den nach seinem erfolgreichen Torschuss aus rund 18m Entfernung blieb Sascha laut schreiend vor Schmerzen auf dem Kunstrasen liegen: schon wieder das linke Knie, wie damals in Lohn. Hoffen wir, dass sich der erste Eindruck einer schlimmen Verletzung nicht bestätigt und wünschen wir ihm auch von dieser Stelle gute und baldige Genesung. Die 2. Halbzeit konnte er dann mit stark bandagiertem Knie von der Trainer-Bank verfolgen. Und in diesen 45 Minuten sah er - wie alle anderen TuS-Freunde im Bliesheimer Sportpark auch - erfreulicherweise noch vier weitere Treffer der Blau-Weißen. Ardian Beqiri und Samal Jalili treffen jeweils zweimal, so dass am Ende einer verdienter und auch in der Höhe vollauf gerechter Auswärtssieg zu Buche schlug. Der Anfang ist gemacht, jetzt heißt es, nachzulegen. Und zwar am nächsten Sonntag, dem 17.09.2017, im Heimspiel gegen BW Kerpen. Der Aufsteiger aus der Kolping-Stadt ist mit vier Punkten aus den ersten drei Spielen ganz passabel gestartet und darf auf keinen Fall unterschätzt werden. Dennoch darf es in dieser Partie der Anspruch der TuSler sein, dieses Heimspiel erfolgreich zu gestalten. Anstoß zu dieser Begegnung ist am Sonntag wie üblich um 15.00 Uhr in unserem „Autoteile Reinartz Sportpark“.

Unsere 2. Mannschaft spielte bereits am Samstag ihr Heimspiel gegen Alem. Lendersdorf II. Und im zweiten, aufeinanderfolgenden Heimspiel (letzte Woche 1:1 gegen TuS Jüngersdorf) klappte es auch mit einem Dreier im heimischen „Autoteile Reinartz Sportpark“. Lukas Schepers (24.) und Sebastian Worsch (28.) stellten in der 1. Halbzeit die Weichen auf Sieg. In der 2. Halbzeit ließen die Schützlinge von TuS-Trainer nicht nur nichts mehr anbrennen, sondern „Majid“ El Jaarani sorgte mit seinem „Doppelpack“ für klare Verhältnisse und einen souveränen 4:0-Erfolg. Der aktuelle Tabellenplatz 2 nach den ersten drei Spielen ist der verdiente Lohn für unsere „Zweite“. Jetzt heißt es, weiter „dranbleiben“ an Spitzenreiter GFC Düren 99 II. Und so reist unsere 2. Mannschaft am kommenden Sonntag, dem 17.09.2017, zum Auswärtsspiel nach Oberzier mit der Maßgabe, auf jeden Fall etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen. Anpfiff auf dem Kunstrasenplatz in Oberzier ist um 15.00 Uhr (leider zeitgleich zum Heimspiel unserer „Ersten“.

110917

Mit zweiwöchiger „Verspätung“ starteten heute unsere TuS-Damen in die neue Saison - und verloren bei Alem. Rommelsheim mit 0:3 Toren. Zwei Gegentreffer in der 1. Halbzeit und ein weiterer in der 2. Halbzeit besiegelten das „Schicksal“ der Spielerinnen um ihre Trainerin Ilona Keusgen. Gerade erst mit der neuen Spielzeit begonnen und schon steht beim nächsten Mal direkt ein spielfreies Wochenende an, so dass unsere Damen erst am 24.09.2017 wieder im Einsatz sind.

Drucken E-Mail

... lade FuPa Widget ...
TuS Langerwehe auf FuPa