Zwei Heimspiele mit 3:0 Toren und 6 Punkten

Eine makellose Bilanz verzeichneten unsere beiden Herren-Teams an diesem Wochenende bei ihren Heimspielen in unserem Autoteile Reinartz Sportpark. Unsere 2. Mannschaft gewann gestern am frühen Abend knapp mit 1:0 gegen Vikt. Birkesdorf II und unserer 1. Mannschaft gelang am heutigen Nachmittag ein wichtiger 2:0-Erfolg über den FC Bergheim 2000.

Unsere 2. Mannschaft spielte gestern im Heimspiel gegen die Reserve von Viktoria Birkesdorf  eine ansprechende 1. Halbzeit und lag folgerichtig mit 1:0 zur Pause in Führung. Jonas Nitschke sorgte für den Führungstreffer (25.). In der 2. Halbzeit ließ man den Gästen nicht nur etwas zu viel Spielraum, sondern auch einige Torchancen der Birkesdorfer, von denen aber keine genutzt werden konnte. Und so blieb es am Ende beim knappen, aber über die gesamte Spielzeit gesehen nicht unverdienten Sieg der Kuckertz-Truppe. Und um sich weiter im oberen Tabellendrittel festzusetzen, sollte beim nächsten Auswärtsspiel, das am kommenden Sonntag, dem 29.10.2017, bei Rhen. Mariaweiler stattfindet, ein weiterer Sieg das erklärte Ziel für unsere „Zweite“ sein. Sofern die TuSler den Gegner, der jetzt schon nur um den Nichtabstieg spielt, nicht unterschätzen, ist ein weiterer „Dreier“ durchaus realistisch. Der Anstoß auf dem Sportplatz in Mariaweiler erfolgt am Sonntag um 15.00 Uhr.

TuS 08 II – Vikt. Birkesdorf II (1:0): Jonas Nitschke (vorne, Nr. 8) zieht ab und es steht 1:0 für unsere „Zweite“ – und der Heimsieg der TuSler war perfekt.
TuS 08 II – Vikt. Birkesdorf II (1:0): Jonas Nitschke (vorne, Nr. 8) zieht ab und es steht 1:0 für unsere „Zweite“ – und der Heimsieg der TuSler war perfekt.

Unsere 1. Mannschaft landete am heutigen Sonntagnachmittag einen ganz wichtigen 2:0-Heimsieg gegen den FC Bergheim 2000, insbesondere deshalb, wenn man sich die weiteren Ergebnisse an diesem Spieltag genauer ansieht. Schon zur Halbzeit lag die Talic-Truppe mit 2:0 in Führung. Nach einem schönen Freistoßtreffer von Hicham Boubrik (10.) konnte Steffen Mühldorf die Führung auf 2:0 ausbauen (25.), so ging es auch in die Pause. In der 2. Halbzeit geriet der Sieg eigentlich nicht mehr in Gefahr, da die Gäste aus Bergheim im Spiel nach vorne einfach zu harmlos bleiben. Und im Gegenzug fehlte den TuSler bei ihren Angriffsbemühungen aber auch der letzte und direkte Zug zum Tor, abgesehen von fast einem Dutzend Abseitsstellungen. Am Ende stand also ein verdienter und wichtiger 2:0-Heimerfolg, mit dem man sich rein optisch ins Mittelfeld der Tabelle (Platz 8) vorschob, allerdings der Abstand auf die Abstiegsplätze nicht kleiner wurde. Und so steht unsere TuS-Elf auch beim nächsten Spiel, das am kommenden Sonntag, dem 29.10.2017, bei Aufsteiger VfVuJ Winden stattfindet, weiter unter Druck. Und da unser Nachbar aus der Gemeinde Kreuzau in den letzten Wochen sehr positive Ergebnisse erzielt hat und in der neuen Liga angekommen ist,  wartet ein interessantes und offenes Bezirksliga-Match auf alle Zuschauer. Der Anstoß auf dem Kunstrasenplatz in Winden erfolgt am Sonntag um 15.30 Uhr.

Postfach 13 23 Franz-Schain-Sportheim im Bankverbindungen: 52375 Langerwehe Autoteile Reinartz Sportpark Sparkasse Düren - BIC: SDUEDE33XXX Steuer-Nr. 207/5761/0422 Rymelsberg 21 IBAN: DE74 3955 0110 0001 3150 68 VR595 – Amtsgericht Düren 52379 Langerwehe VR-Bank eG Langerwehe - BIC: GENODED1WUR www.tuslangerwehe.de Tel. 02423/5305 IBAN: DE70 3916 2980 4303 5360 14 TuS 08 Langerwehe e. V., Postfach 13 23, 52375 Langerwehe TURN- UND SPORTVEREIN 08 LANGERWEHE TuS 08 I – FC Bergheim 2000 (2:0): Fünf TuSler stehen um den Ball – Augenblicke später schießt Hicham Boubrik (links) den Freistoß und der Ball schlägt unhaltbar zur frühen 1:0-Führung der Blau-Weißen ins Gäste-Tor ein.
TuS 08 I – FC Bergheim 2000 (2:0): Fünf TuSler stehen um den Ball – Augenblicke später schießt Hicham Boubrik (links) den Freistoß und der Ball schlägt unhaltbar zur frühen 1:0-Führung der Blau-Weißen ins Gäste-Tor ein.

Drei Niederlagen zu Saisonbeginn, danach zwei 2:0-Erfolge und diese Woche „spielfrei“ – so stellt sich die aktuelle Lage bei unseren TuS-Damen dar, bevor am kommenden Sonntag, dem 29.10.2017, das nächste Auswärtsspiel auf dem Programm steht. Und das führt unsere Damen um ihre Trainerin Ilona Beitlich nach Güsten ins Jülicher Land. Dort trifft man auf das Damen-Team von GW Welldorf-Güsten. Die bisherigen Ergebnisse lassen auf ein enges und ausgeglichenes Match schließen, in dem die Tagesform entscheiden wird. Der Anstoß auf dem Kunstrasenplatz in Güsten erfolgt am Sonntag um 14.00 Uhr.(MK)

TuS 08-Jugendabteilung:

Nachfolgend die Ergebnisse der abgelaufenen Woche unserer Junioren-Teams:

SG Inden/Altdorf-L`wehe-Lucherberg B1     - Viktoria Koslar B2    1:2

SG Barmen/Broich C  - SG Inden/Altdorf-L`wehe-L berg C1     2:1

FC Inden/Altdorf D2   - TuS 08 Langerwehe D    1:4

FC Inden/Altdorf E1   - TuS 08 Langerwehe E1      5:6

TuS 08 Langerwehe E1    - SG Niederzier/Hambach/Selgersdorf E1  3:5

In den kommenden beiden Ferienwochen finden keine Jugendspiele statt.

Drucken E-Mail

... lade FuPa Widget ...
TuS Langerwehe auf FuPa