Gelungene Heimpremiere für unsere beiden Herren-Teams

+++„Erste“ gewinnt gegen starken Aufsteiger GA Habbelrath-Grefrath mit 2:0 - „Zweite“ siegt souverän mit 6:2 gegen Dürener Spielverein – TuS-Damen unterliegen im Testspiel bei TuS Schmidt mit 1:8 – Auswärtsspiele am kommenden Wochenende+++

Das nennt man eine gelungene Heimpremiere nach den Auswärtssiegen zum Saisonauftakt letzte Woche: Beide TuS-Herren-Teams behalten in ihren Heimspielen im Autoteile Reinartz Sportpark die Oberhand. Während unsere „Erste“ Sonntag Nachmittag den starken Aufsteiger GA Habbelrath-Grefrath mit 2:0 niederrang, setzte sich unsere „Zweite“ Samstag Abend gegen den Dürener Spielverein souverän mit 6:2 durch.

Unsere 1. Mannschaft traf am gesrigen Nachmittag auf einen selbstbewussten Aufsteiger, der nach dem hohen Auftaktsieg gegen Mit-Aufsteiger SG Voreifel (5:1) spiel- und kampfstark auf unserem Kunstrasenplatz oben an der „Alten Kirche“ auftrat. Die Schützlinge von Tus-Coach Sanjin Talic taten sich insbesondere in der 1. Halbzeit sehr schwer und hätten sich über einen Rückstand zur Pause nicht beklagen dürfen. In der 2. Halbzeit kamen die TuSler dann besser ins Spiel und nutzen in der Schlussphase auch ihre Überlegenheit aus. Lukas Widua gelang per Kopf die 1:0-Führung (83.), Kai Theidig machte bei einem Konter den Sack zu zum 2:0-Endstand (89.). Es war ein hartes Stück Arbeit für die Blau-Weißen bis dieser Erfolg feststand, mit dem sie übrigens nach dem 2. Spieltag die Tabellenführung übernommen haben (6 Punkte und 3:0 Tore), im vierten Jahr der Bezirksliga-Zugehörigkeit endlich mal ein positiver Saisonstart. Und damit dies auch so bleibt, wollen die TuSler auch am kommenden Sonntag, dem 09.09.2018, beim Auswärtsspiel gegen die SG Voreifel „in der Spur bleiben“. Der Anstoß zu diesem neuerlichen „Dürener Derby (nach dem 1:0 in Winden am 1. Spieltag) erfolgt am Sonntag um 15.00 Uhr auf dem Sportplatz in Embken an der St.-Antonius-Straße.

Ähnlich erfolgreich verläuft auch der Saisonauftakt bei unserer 2. Mannschaft. Nach dem knappen 2:1 am 1. Spieltag in Schlich gewannen die Schützlinge von TuS-Trainer Manni Stärk ihre Heimpremiere am Samstagabend auch in der Höhe verdient mit 6:2 Toren gegen den Dürener Spielverein. Mann des Abends war dabei sicherlich Felipe Oliveira, der insgesamt vier blitzsaubere Tore zum Sieg beisteuerte, darunter zum Ende der 1. Halbzeit einen lupenreinen Hattrick. Die weiteren Treffer erzielten Lukas van den Heuvel (5./1:1) und Philipp Stern (74./6:2). 6 Pluspunkte und 8:3 Toren bedeuten aktuell Tabellenplatz 2, den es jetzt zu verteidigen gilt. Das nächste Spiel bestreitet unsere „Zweite“ am nächsten Sonntag, dem 09.09.2018, wenn der Gegner Vikt. Birkesdorf II heißt. Anstoß zu dieser Auswärtspartie ist am Sonntag um 12.45 Uhr auf dem Kunstrasenplatz hinter der Birkesdorfer Festhalle.

TuS 08 II – Dürener SV (6:2): Felipe Oliveira (Mitte, blaues Trikot) bei seinem ersten von insgesamt vier „Streichen“ im Spiel gegen den Dürener SV.
TuS 08 II – Dürener SV (6:2): Felipe Oliveira (Mitte, blaues Trikot) bei seinem ersten von insgesamt vier „Streichen“ im Spiel gegen den Dürener SV.

Bevor es jetzt auch bei unseren TuS-Damen mit der Meisterschaft losgeht, testeten unsere „Ladies“ heute Mittag ihre Form beim Freundschaftsspiel gegen den TuS Schmidt. Gegen starke Gastgeberinnen unterlag man schließlich mit 1:8 Toren. Das 1. Meisterschaftsspiel wartet jetzt am kommenden Freitag, dem 07.09.2018, auf unsere TuS-Damen. Ab 19.45 Uhr treten sie in Nideggen-Mausauel gegen das hiesige Damen-Team des SC Mausauel an.

Während alle drei Senioren-Teams also auswärts antreten, beginnt für unsere neu-formierte A-Junioren-Mannschaft, die ab dieser Saison wieder eigenständig unter unserem TuS-Logo antritt, die neue Spielzeit mit einem Heimspiel, am Freitagabend, dem 07.09.2018, empfängt unser Team um Trainer Markus Windrath den Nachwuchs von Sportfreunde Düren, Anstoß ist um 19.30 Uhr im Autoteile Reinartz Sportpark. Übrigens: Nicht nur eine A-Junioren-Mannschaft kann der TuS 08 diese Saison eigenständig an den Start schicken, von den B-Junioren bis hin zu den Bambinis: der TuS 08 stellt in allen Altersklassen ganz alleine eine Junioren-Mannschaft – und das ist sehr erfreulich!

Drucken E-Mail

... lade FuPa Widget ...
TuS Langerwehe auf FuPa
Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit unserem Datenschutzhinweis einverstanden.