Vorbereitungsspiele bei herrlichem Wetter im Sportpark

Am Wochenende waren bei herrlichem Wetter wieder Vorbereitungsspiele im Autoteile Reinartz Sportpark angesagt. Zunächst konnte unsere Erste gegen den Bezirksligisten der Gruppe 4 - Concordia Oidtweiler - einen klaren 3:0 Erfolg am Freitag Abend vermelden. Zwei Tore von Thomas Schmidt und ein Tor von Yannick Stein sorgten für den stets ungefährdeten Sieg.

Unsere Zweite hatte dann am Samstagabend ein Testspiel gegen den Eifeler C-Ligisten und dortigen Tabellenführer SG Höfen-Rohren. Nachdem die Mannschaft von Markus Windrath zunächst das Spiel bestimmte und auch mit 2:0 in Führung gehen konnte, musste man noch zwei Gegentore zum 2:2 Endstand hinnehmen. Gästetrainer Christoph Brandenburg konnte also zufrieden sein. Er hat 20 Jahre lang das Trikot des TuS Langerwehe getragen und so haben wir uns auf dieses Wiedersehen sehr gefreut und er auch. Auf Markus Windrath und sein Team wartet noch etwas Arbeit.

Am Sonntag kam es dann zur Begegnung unserer Ersten gegen den Mittelrheinligisten Borussia Freialdenhoven. Der Gast bereitet sich gerade intensiv auf die Pokalbegegnung gegen Alemannia Aachen am Karnevalssamstag vor und so war auch Trainer Winfried Hannes lieber zur Beobachtung des Gegners zum Tivoli gereist. Überraschend konnte unsere Mannschaft dank einer sehr guten Abwehrleistung das Spiel offen halten und musste nur durch eine kleine Unaufmerksamkeit das 1:0 zur Halbzeit hinnehmen. In der zweiten Halbzeit stand dann Torwart Jan Cremer oft im Mittelpunkt des Geschehens und konnte einige gute Chancen der Gäste abwehren. Doch nach dem 2:0 kam unsere Mannschaft öfter mit Kontern vor das Tor der Borussia und hatte mit zwei Lattentreffern enormes Pech, sonst wäre die Partie vielleicht noch einmal spannend geworden. So aber sorgten die Gäste kurz vor Schluss doch noch für einen klaren 4:0 Erfolg, wobei unser Neuzugang Jean Baptiste Djamba, der bis dahin eine souveräne Leistung gezeigt hatte, den vierten Treffer für Freialdenhoven mit einem Eigentor beisteuerte.

Fazit des Wochenendes: Keine Verletzungen, viele Zuschauer und gute Moral - da kann das nächste Testwochenende kommen.

Unsere beiden Mannschaften bestreiten ihre Vorbereitungsspiele am Sonntag im Autoteile Reinartz Sportpark. Zunächst die Zweite um 12:30 Uhr gegen den Spitzenreiter der B-Liga Gruppe 3 Alemannia Straß und dann um 15 Uhr unsere Erste gegen den A-Ligisten Rhenania Lohn, die bekanntlich mit Moses Sichone einen ehemaligen Bundesligaspieler (1.FC Köln und Alemannia Aachen) als Trainer haben.

Auch diese Vorbereitungsspiele sind Eintrittsfrei.

Nächste Spiele:

Testspiel Heimspiel 2. Mannschaft gegen Alemannia Straß am 24.2.2019 um 12:30 Uhr 

Testspiel Heimspiel 1. Mannschaft gegen Rhenania Lohn am 24.2.2019 um 15 Uhr 

Testspiel Heimspiel 1. Mannschaft gegen SG Tür. SV Düren am 27.2.2019 um 19:30 Uhr

Alle Testspiele = freier Eintritt (sollte witterungsbedingt ein Spiel ausfallen, melden wir es rechtzeitig)

Drucken E-Mail

... lade FuPa Widget ...
TuS Langerwehe auf FuPa
Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit unserem Datenschutzhinweis einverstanden.