Gerechtes Remis im Spitzenspiel

+++„Erste“ trennt sich im Spitzenspiel gegen SV Kurdistan 2:2 und behauptet Tabellenführung - „Zweite“ spielt im vorgezogenen Spiel gegen Dürener SV 1:1 – Herren-Teams reisen am kommenden Wochenende – TuS-Damen empfangen bereits Freitag SC Mausauel+++

Tolles Wetter, tolle Rahmenbedingungen, tolle Kulisse: Unsere 1. Mannschaft trennt sich am vergangenen Sonntag im Spitzenspiel gegen den SV Kurdistan mit 2:2 und behauptet damit die Tabellenführung in der Bezirksliga, Gruppe 3, auch nach dem 8. Spieltag. Kai Theidig brachte die Krumpen-Truppe früh in Führung (3.), die Kurden reagierten stark und drehten bis zur Pause das Spiel auf eine eigene 2:1-Führung. In der 2. Halbzeit zeigten die TuSler eine Reaktion, kamen schnell zum 2:2-Ausgleichstreffer durch Marc Storms (53.) und waren nach hinten raus das agilere und frischere Team, doch letztendlich blieb es beim insgesamt betrachtet leistungsgerechten Remis.

Am kommenden Sonntag, dem 20.10.2019, steht für die TuSler das Auswärtsspiel bei GW Welldorf-Güsten auf dem Programm. Zwei Niederlagen gegen diesen Gegner in der Vor-Saison bedeutet: diesmal den Spieß umdrehen. Anstoß auf dem Kunstrasenplatz in Güsten ist um 15.00 Uhr.

Unsere 2. Mannschaft erreichte bereits letzten Donnerstag im vorgezogenen Heimspiel gegen den Dürener SV ein respektables 1:1-Unentschieden. Trotz 0:1-Rückstand zur Pause bot die Windrath-Truppe dem starken Gegner vom Veldener Hof über die gesamte Spielzeit mehr als nur Paroli und wurde spät belohnt. Denn Felipe Oliveira verwandelte in der Schlussminute einen berechtigten Foulelfmeter zum 1:1-Endstand.

Am kommenden Sonntag, dem 20.10.2019, steht für die TuSler das Auswärtsspiel bei Bor. Derichsweiler auf dem Programm. Gegen den Aufsteiger und aktuellen Vorletzten in der Tabelle sollte schon ein Sieg herausspringen, will man die obere Tabellenhälfte weiter im Blick halten bzw. erreichen. Anstoß auf dem Sportplatz in Derichsweiler ist um 15.00 Uhr.

Bei unseren „Ladies“ ist eigentlich in den Herbstferien „spielfrei“. Doch nach dem Spielausfall in der Vorwoche beim SC Mausauel einigte sich TuS-Trainerin Jeannette Schönen mit den Nideggenerinnen auf einen Heimrecht-Tausch und einen kurzfristigen Nachholspiel: Die Partie findet jetzt am jetzigen Freitag, dem 18.10.2019, um 20.00 Uhr auf unserem Kunstrasenplatz im Autoteile Reinartz Sportpark statt.

Drucken E-Mail

Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis .