TuS unterliegt bei SG Voreifel und verliert Tabellenführung

+++"Erste“ unterliegt bei der SG Voreifel mit 2:3 und gibt Tabellenführung ab - „Zweite“ siegt 7:2 beim SV Niederzier  - TuS-Damen gewinnen 1:0 beim SV Siersdorf – interessante Heimspiele der Herren-Teams und vieler Junioren-Teams am jetzigen Wochenende +++

Mit einer vermeidbaren 2:3-Niederlage kehrte unsere 1. Mannschaft am letzten Sonntag aus Embken zurück, allerdings haben sich die Krumpen-Schützlinge den „Patzer“ auch selbst zuzuschreiben. Obwohl über die gesamte Spielzeit klar feldüberlegen und spielbestimmend, sorgten Nachlässigkeiten und Unzulänglichkeiten bei den wenigen Kontern des Gastgebers für die entscheidenden Treffer der SG Voreifel, daran konnten dann auch die Treffer von Arbent Hajdari (43.) und Lukas Widua (87.) nicht mehr ändern. Der Blick richtet sich jetzt nach vorne: Am Sonntag, dem 10.11.2019, empfängt unsere „Erste“ den Namensvetter vom TuS Chlodwig Zülpich, eine unbequem zu spielende Mannschaft, gegen die TuS-Trainer Tim Krumpen aber trotz einiger, verletzungsbedingter Ausfälle einen Heimsieg einfahren möchte. Anstoß ist am Sonntag um 15.00 Uhr auf unserem Kunstrasenplatz im Autoteile Reinartz Sportpark.

Nach dem dürftigen 2:2-Remis im Nachholspiel bei Bor. Derichsweiler in der Vorwoche, wurde unsere 2. Mannschaft am letzten Sonntag beim Auswärtsspiel gegen den SV Niederzier ihrer Favoritenrolle gerecht und behielt auch in der Höhe verdient mit 7:2 die Oberhand. Allerdings dürfen sich die Windrath-Schützlinge trotz des aktuellen 7. Tabellenplatzes nicht ausruhen, sondern müssen weiterhin fleißig punkten. Ob das am jetzigen Spieltag, morgen, Samstag, dem 09.11.2019, gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer SV Merken gelingt, erscheint doch fraglich. Aber die TuSler werden nicht unverscuht lassen und irgendwann strauchelt auch mal die beste Mannschaft in der Gruppe. Anstoß ist morgen um 18.00 Uhr oben auf unserem Platz an der „Alten Kirche“.

Unsere TuS-Damengewannen am vergangenen Sonntagvormittag ihr Auswärtsspiel beim SV Siersdorf mit dem knappsten aller möglichen Ergebnisse. 1:0 hieß es am Ende des Spiels, dank unserer Torjägerin Nora Herzig. Am jetzigen Wochenende ist das Team um Trainerin Jeannette Schönen spielfrei, da der SC Stetternich II zwischenzeitlich zurückgezogen hat.

Auch unseren Junioren-Teams sind am Wochenende sehr aktiv – Vorschau:

E- JugendFreitag, 08.11.19      17:00 Uhr Inden/Altdorf - Langerwehe

F1-JugendSamstag, 09.11.19  10:00 Uhr Derichsweiler - Langerwehe 1

D1-JugendSamstag, 09.11.19    12:30 Uhr Langerwehe 1 - Birkesdorf 2

B-JugendSamstag, 09.11.19    14:00 Uhr Langerwehe - Stetternich/Kirchberg

A-Jugend Samstag, 09.11.1916:00 Uhr Langerwehe - Siersdorf

D2-Jugend Sonntag, 10.11.1910:00 Uhr Langerwehe 2 - Sportfreunde Düren 

Alle Heimspiele finden im Autoteile Reinartz Sportpark statt.

Drucken E-Mail

Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis .