Vorbereitung auf die neue Saison

+++Senioren-Teams beginnen mit der regulären Vorbereitung auf die neue Saison – Junioren-Teams nutzen auch in den Sommerferien die Möglichkeit zum Trainingsbetrieb+++

Die „neue Normalität“ hält auf unserer Sportplatz-Anlage oben im Autoteile Reinartz Sportpark weiter Einzug. Die 1. Anpassung unseres Hygiene- und Sicherheitskonzepts, die auf Basis der ab heute gültigen, neuen CorSchV in enger Abstimmung mit dem bzw. nach Genehmigung durch das Ordnungsamt der Gemeinde Langerwehe ab sofort gilt, lässt nicht nur den Trainings- und Spielbetrieb auf dem Platz bzw. der Anlage zu, sondern auch die Nutzung von Sportheim und Holzhaus ist unter Einhaltung strenger Vorgaben möglich!

Die 1. Mannschaft begann am vergangenen Wochenende - nach genau 4 Monaten „Lockdown“   mit einem Trainingslager in Lösnich (Mosel) mit ihrem Wiedersehen. Neben vier intensiven Trainingseinheiten legte TuS-Coach Tim Krumpen auch großen Wert auf die „Resozialisierung“ im Spielerkader, sprich das Zusammengehörigkeitsgefühl unter Trainer-Team, Spielern und Vorstand wurde im Hinblick auf eine lange Vorbereitungszeit und eine strenge Spielzeit (mit 18 Teams in der Bezirksliga-Staffel 3, darunter acht Derbys) im Hotel Heil gefördert. Seit dieser Woche wird jetzt wieder auf unserem Kunstrasenplatz oben an der „Alten Kirche“ trainiert (u. a. heute Abedn ab 19.30 Uhr) und - ja fast unglaublich – am kommenden Sonntag, dem 19.07.2019 soll nach 4 ½ Monaten wieder ein (das 1.) Fußballspiel stattfinden. Die Krumpen-Truppe tritt dann beim Dürener A-Ligisten Vikt. Birkesdorf an. Anstoß auf dem Kunstrasenplatz hinter der Birkesdorfer Festhalle ist um 13.00 Uhr.

Auch unsere 2. Mannschaft befindet sich jetzt in der regulären Vorbereitungsphase für die am 1. September-WE (05./06.09.2020) beginnende Saison 2020/21. Neben den regelmäßigen Trainingseinheiten steht am jetzigen Wochenende auch ein Spinning-Kurs bei unserem Sponsor „Center of Fitness“ auf dem Programm.

Trotz oder gerade wegen der aktuell laufenden Sommerferien trainieren auch unsere Junioren-Teams – so wie es passt – teilweise „durch“, ob vor- oder nachmittags. Unsere Anlage steht ja ganztägig zur Verfügung und alle halten sich bislang vorbildlich an die Auflagen und Vorgaben.

Drucken E-Mail

Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis .