Sieg im Testspiel gegen Fortuna Weisweiler

Unsere 1. Mannschaft spielte am heutigen Sonntagnachmittag ein weiteres Testspiel auf unserem neuen Kunstrasenplatz und gewann dort mit 6:0 Toren gegen den Aachener A-Ligisten Fort. Weisweiler. Nachdem die 1. Halbzeit recht ausgeglichen verlief und unsere Gäste sogar einem Torerfolg näher waren als die TuSler, drehten die Schützlinge von TuS-Coach Sanjin Talic in der 2. Halbzeit richtig auf. Nach Toren von Saman Jalili und Sascha Schönen (je 2) sowie Hicham Boubrik und Sebastian Dorando (je 1) kamen die Blau-Weißen noch zu einem deutlichen 6:0-Erfolg, der allerdings aufgrund der 1. Halbzeit zu hoch ausfiel.

Das nächste Spiel unserer TuS-Elf ist jetzt wieder ein wichtiges. Denn nach den beiden Siegen im diesjährigen Bitburger-Kreispokal in der 1. Runde (5:1 beim TuS 08 Jüngersdorf) und in der 2. Rinde beim SC Jülich 10/97 (3:2) wartet am jetzigen Mittwoch, dem 16.08.2017, im Viertelfinale erneut eine lösbare Aufgabe auf die Talic-Truppe. Gegner ist das A-Liga-Team des FC Düren 77. Es wird aber sicherlich kein Selbstläufer, denn nicht nur der unbequeme und inzwischen auch ungewohnte Aschenplatz neben dem Burgau-Gymnasium macht dieses Spiel zu keiner einfachen Aufgabe. In der gemeinsamen Kreisliga A-Zeit waren die „77er“ oft genug ein Stolperstein für unser Team. Von daher ist volle Konzentration und eine intakte Einstellung gefordert, um den möglichen Einzug ins Halbfinale zu realisieren. Der Anstoß auf dem Sportplatz in Düren, in der Karl-Arnold-Straße, ist am Mittwoch um 19.00 Uhr.

Unsere 2. Mannschaft wird nach einer intensiven Trainingswoche jetzt wieder in den Spiel-Modus eintreten. Die Schützlinge von TuS-Trainer Nils Kuckertz nehmen als Titelverteidiger am Badesee-Cup von Rhen. Mariaweiler teil. Am jetzigen Dienstagabend, dem 15.08.2017, spielen sie ab 18.30 Uhr in einer 3-Gruppe gegen ihre Liga-Konkurrenten Vikt. Birkesdorf II und Gastgeber Rhen. Mariaweiler um den Einzug in die Endrunde, die nächsten Sonntag stattfinden würde.

Unsere TuS-Damen bestritten heute Mittag ihr erstes Testspiel und unterlagen auf unserem neuen Kunstrasenplatz dem neuformierten Team des SV Breinig deutlich mit 1:11 Toren. Nora Herzig war es vorbehalten, den einzigen TuS-Treffer zu erzielen.

Drucken E-Mail

... lade FuPa Widget ...
TuS Langerwehe auf FuPa