Zum 5. Mal in Folge: Ü50 erneut Kreismeister

Auch dieses Jahr heißt der neue und alte Kreismeister der Ü50 im Kreise Düren "SG TUS 08 Langerwehe - JS Wenau1957".

Bei dem Turnier am Samstag, das auf dem neuen und bestens bespielbaren Kunstrasenplatz des Autoteile - Reinartz Sportpark in Langerwehe ausgetragen wurde, waren die Kicker um Coach Ingo Seitz der SG Langerwehe-Wenau mal wieder nicht zu schlagen und gewannen sehr souverän die diejährige Kreismeisterschaft der Ü50.
Dies nun bereits zum 5. Mal in Folge. Zudem ist man in dieser Zeit noch nie als Verlierer bei den Kreismeisterschaften vom Platz gegangen. Alle Achtung!!!

In dem Turnier mit 6 Mannschaften, behielt das Team der SG Langerwehe -Wenau in allen 5 Spielen die Oberhand und siegte gegen Grenzwacht Hürtgen mit 1 zu 0, gegen die SG Boich-Thum mit 4 zu1, gegen SV Rödingen-Höllen mit 3 zu1, gegen Borussia Freialdenhoven mit 4 zu 0 und im letzten Spiel BW Embken mit 5 zu 0.
Bester Torschütze des Turniers war in Abwesenheit von Manni Stärk unser Mittelfeltstratege Markus Cepuran mit 6 Toren.

Da die SG Langerwehe - Wenau als letztjähriger Mittelrheinmeister bereits automatisch für die anstehende Mittelrheinmeisterschaft qualifiziert ist, fährt dieses Jahr auch die Mannschaft von Grenzwacht Hürtgen mit nach Hennef.

Diese ist nun nächsten Samstag am 09.06.2018 in Hennef. Das 1. Spiel findet bereits um 11Uhr statt, vielleicht findet ja der ein oder andere Fan den Weg nach Hennef um unsere Truppe zu unterstützen.

Danke auch noch mal an die Mannen um Markus Kuckertz, Matthias Hunf und Marc Waldhausen, die an diesem Tage für die Organisation des Turniers verantwortlich waren.

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit unserem Datenschutzhinweis einverstanden.