Großer Finaltag im Autoteile Reinartz Sportpark am 3.10.19

+++Das Damen-Finale um den Autoteile Reinartz Cup zwischen Alem. Straß und dem TuS 08 Jüngersdorf fängt um 11.00 Uhr an – es folgen die Herren-Endspiele im Bitburger-Kreispokal zwischen dem Dürener SV und Jugendsport Wenau (kleines Finale) um 13.30 Uhr und zwischen Vikt. Arnoldsweiler und dem 1. FC Düren (Endspiel) um 16 Uhr+++

Es ist angerichtet: Der TuS 08 Langerwehe als diesjähriger Ausrichter des großen Finaltags des Fußballkreises Düren steht bereit - der Autoteile Reinartz Sportpark mit seinem Kunstrasenplatz oben an der „Alten Kirche“ auf dem Rymelsberg erwartet seine Gäste.

Drei „Knallerspiele“ gehen morgen, am Einheitstag, dem 03.10.2019, dort über die Bühne. Den Anfang machen die Damen, die ab 11.00 Uhr um den Autoteile Reinartz Cup kämpfen: Der Pokal-Verteidiger und Favorit TuS 08 Jüngersdorf (Mittelrheinliga) trifft dabei auf den Bezirksligisten und Außenseiter Alemannia Straß.

Um 13.30 Uhr wird dann das kleine Finale zwischen dem Dürener SV (Kreisliga B) und unserem Gemeinde-Nachbarn Jugendsport Wenau (Bezirksliga) ausgetragen, der Sieger qualifiziert sich für den FVM-Pokal! Von daher birgt gerade diese Partie noch eine gewisse Brisanz.

Und ab 16.00 Uhr steigt dann das große Finale im diesjährigen BITBURGER-Kreispokal, wenn sich die beiden Mittelrheinligisten des 1. FC Düren und von Vikt. Arnoldsweiler gegenüberstehen werden. Auch wenn beide Teams schon für den FVM-Pokal qualifiziert sind, der Kreispokalsieger genießt in der 1. Runde des FVM-Bitburger-Pokals definitiv Heimrecht, so dass ein besonderer Anreiz geschaffen ist.

Der TuS-Vorstand mit seinen Helfer/Innen ist gut vorbereitet, freut sich über zahlreichen Besuch und hat über Cafeteria, Reibekuchen, Stadionwurst und diverse Getränke bestens vorgesorgt.

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit unserem Datenschutzhinweis einverstanden.