TuS zieht ins Finale des Kreispokals ein

Unsere Jungs siegten im Halbfinale des Bitburger-Kreispokals Düren auf ungewohnten Untergrund (Asche) gegen den Türkischen SV mit 0:3 und ziehen somit in das Finale ein. Die Tore für den TuS fielen erst spät in der 2.Halbzeit, als die Kräfte der Gastgeber etwas nachließen und der TuS den Druck erhöhte.
0:1 Gashani (70.)
0:2 Hajdari (75.)
03: Weinhold (81.)

Nun treffen wir im Finale auf den Mittelrheinligisten SC Borussia Freialdenhoven und sind als Endspielteilnehmer gleichzeitig für die 1.Runde des Mittelrheinpokals qualifiziert.
Ein toller Erfolg und 20 Jahre nach dem RE-Start in der Kreisliga C stehen uns somit zwei tolle Erlebnisse bevor. Und wer weiß…im Pokal war der TuS schon immer für eine Überraschung gut.

Drucken E-Mail

Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis .